Museo Nazionale dell’Automobile – Turin

Für unseren Roadtrip nach Sanremo hatten wir uns ganz gezielt Turin als Zwischenstation ausgesucht. Wir wollten uns das Museo Nazionale dell’Automobile ansehen – das Nationale Automobilmuseum. Und wo sollte es besser liegen als in der Traditionsstadt der italienischen Autobauer, in Turin. Gut sichtbar ist das auch im Museum, in dem auf einer begehbaren Karte auf dem Boden alle Hersteller, Zulieferer und sonstigen Beteiligten der Automobilindustrie in Turin eingezeichnet sind.

Gebaut wurde das Museum 1960. 2011 wurde es dann nach einem Umbau neu eröffnet und präsentiert auf drei Etagen fast 200 Fahrzeuge von etwa 80 Herstellern aus acht Ländern. Auch die Fläche hat sich von 11.000 Quadratmetern auf 19.000 erhöht.

In der Ausstellung finden sich die ersten Automobile Italiens wie z.B. ein Bernardi von 1896 und ein Fiat von 1899. Auch ein Rolls Royce Silver Ghost von 1914 ist in der Ausstellung zu sehen. Natürlich dürfen Rennfahrzeuge von Ferrari und Alfa Romeo nicht fehlen.

Ebenso finden sich in der Ausstellung ein 1893er Benz Victoria, ein 1894er Peugeot und ein 1904er Oldsmobile. Der Itala  von 1907 ist beim Rennen Peking-Paris mitgefahren. Weiterhin vertreten sind ein 1913er De Dion-Bouton, ein 1916er Ford Modell T und ein 1928er Isotta Fraschini Tipo 8A.

Natürlich sind auch viele moderne Fahrzeuge anzusehen, denn das Museum beleuchtet die komplette Automobilgeschichte. Uns wurde empfohlen, in der dritten Etage zu beginnen und dann durch die Ausstellung nach unten zu gehen.

Dies können wir allen anderen auch empfehlen, denn so wandert man in der Automobilgeschichte von den Anfängen bis zur Gegenwart. Am Ende erwarten den Besucher dann noch ein paar futuristische Konzeptfahrzeuge.

Als begeisterte Besucher von Technikmuseen hat uns das Museo Nazionale dell’Automobile in Turin sehr gut gefallen, und wir können den Besuch nur empfehlen. Als kleines Sahnehäubchen obendrauf übernachteten wir noch im Hotel NH Lingotto fast um die Ecke, welches im ehemaligen Fiat-Werk sein Zuhause gefunden hat.

Alle Bilder, die wir im Museum gemacht haben, sind hier im Flickr-Set zu finden.

Mehr Reiseinspiration

Ein Kommentar zu “Museo Nazionale dell’Automobile – Turin

  1. Pingback: NH Lingotto - Turin - Von Hamburg bis Hawaii

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud