Lesetipps zum Wochenende – Von Planeboarding-Mythen und Pauschalreisen

Planeboarding-Mythen

Wer kennt sie nicht, die ganzen nervigen IchdarfaberzuerstanBord-Frequentflyer, die Idioten, die breitbeinig im Gang stehen, ihr Gepäck verstauen, und dafür sorgen, dass das Boarding in einem Flugzeug doppelt so lang dauert wie nötig? Oder, wie @holgi es neulich so schön formulierte:

Wir sind nicht die einzigen, die das nervt, und die sich fragen, ob man das Procedere nicht geschickter gestalten könnte.

VOX (nicht der deutsche TV-Sender) hat einmal übersichtlich in Grafiken und Videos vorgestellt, wie Boarding im Idealfall aussehen könnte:

Die Grafik über diesem Beitrag, ein Screenshot von Mythbusters, verrät es bereits: auch Adam Savage und Jamie Hynemann haben sich – mit gewohnter Akribie – Planeboarding-Mythen angeschaut und sich der Frage angenommen, wie Airplane Boarding effizienter funktionieren würde – plus, sich und den Testpassagieren die Frage gestellt, was die Passagiere denn glücklich macht – das ist nämlich nicht unbedingt deckungsgleich. Eine ausgesprochen witzige und sehenswerte Episode.

Ergänzend dazu macht sich Craig Mod bei Medium.com Gedanken darüber, wie man einen Langstreckenflug am Besten übersteht – die Lösungsansätze dürften nicht jedem schmecken.

Für die unter uns, die nicht geschäftlich ständig im Flieger sitzen, ist der Flug meist mit dem Urlaub verbunden, und oft genug geht es in einen Pauschalreiseurlaub. Was für die meisten ganz normal ist, ist für uns wie für Leute wie kleinerdrei aber die Ausnahme. Mit viel Augenzwinkern berichtet Lena vom Abenteuer Pauschalurlaub auf Gran Canaria – sehr spaßig und doch irgendwie auch sehr treffend…

Kitty Koma hingegen reist nicht pauschal, sondern mit dem Grafen, und zwar in Gebiete, in die kein Pauschalflieger sie bringen würde – in diesem Fall durch Schlesien. Durch hübsche Städtchen, zu Schlössern und Ruinen, einem alten Kaufhaus, und einem Boutiquehotel in Breslau führt der Trip.

Live Love Food nimmt ihre Leser auf 72 Stunden in Kopenhagen mit, Smaracuja listet dafür liebenswerte, eigensinnige 10 illustre Dinge die ich an England mag auf, und Axel begibt sich bei der Outdoorseite auf einen ganz speziellen Drei-Länder-Trip:

Zu guter letzt noch ein ganz anderer Lesetipp:
In (bislang) vier Teilen erzählt Liam Taylor bei stunningplaces.net von einer Motorradtour durch Indonesien. Und seine Bilder sind – leider muss ich fast sagen – ebenso atemberaubend wie die Tour. Ein wenig vermisse ich bei all der großartigen Landschaft das echte Leben, die Menschen, das alltägliche Indonesien, aber so etwas gehört vermutlich nicht auf diese Website. Das Anschauen lohnt aber auf jeden Fall:

On the road: Travelling Indonesia by motorcycle
Travelling Indonesia by motorcycle (Part 1)
Travelling west to east by motorcycle in Java (part 2)
Travelling Bali by motorcycle (part 3)
Travelling Nusa Tenggara by motorcycle (part 4)

Mehr Reiseinspiration

Ein Kommentar zu “Lesetipps zum Wochenende – Von Planeboarding-Mythen und Pauschalreisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud