Ziemlich genau gegenüber von Wedel, auf der anderen Elbseite, liegt das beschauliche Örtchen Jork. Dort grenzt es direkt an Hamburg und auch an Finkenwerder, das mit Airbus einiges an Arbeitsplätzen und damit auch Kaufkraft hier her bringt. Und so kam uns dieses Örtchen bei unserem Besuch recht lebendig vor.

Jork

Kommt man nach Jork hinein, findet man am Rathaus, dessen Geschichte bis ins 12. Jahrhundert zurück reicht, gleich einige Parkplätze. Daneben ist noch ein Rewe, der auch einige Parkplätze bietet. Nur Samstags ist hier früh Wochenmarkt, da dürfte es etwas eng werden. Das Rathaus, das trotz Fachwerkbau recht modern wirkt, ist hübsch anzusehen. Ein kleiner Park davor soll unser Startpunkt sein. Hier liegt auch der alte Ortskern von Jork.

Jork

Wir überqueren von hier die Strasse am Kreisel und biegen am Cafe links in die Strasse „Bürgerei“ ein. Schöne alte Fachwerkhäuser stehen noch in der Strasse, die so etwas wie die Fußgängerzone bildet. Nicht weit ist es bis zur Strasse „Umweg“. Wir folgen der Gasse und haben schöne Blicke in alte Vorgärten, die im Sommer üppig blühen. Auch hier stehen noch viele alte Häuser, doch die, die neu erbaut wurden, nehmen den alten Stil auf und fallen so gar nicht wirklich als Neubauten auf.

Gerade aus bis zum Parkplatz liegt rechts ein Sportplatz und dahinter das Gemeindegärtchen der Kirche, die nach einem weiteren Rechtsabbieger auf dem Weg liegt. Hier laufen wir an einem Kanal vorbei und an St. Matthias, der Kirche, mit dem getrennt stehenden Glockenturm.

Weiter gerade aus, rechts von Kanal, kommen wir durch eine kleine Gasse wieder am Kreisel heraus. Gegenüber liegt der Altländer Markt, die etwas modernere Einkaufsecke mit den Ketten. Hier liegt auf der anderen Startseite wieder das Rathaus und wir haben unseren kleinen Spaziergang durch das alte Jork beendet.

Jork

Fährt man jetzt zurück in Richtung Elbe hat man einen schönen Blick von der Jorker Mühle. Gegenüber liegt noch der kleine Hafen mit vielen Infoschildern zu dessen Geschichte, auf den es auch einen Blick lohnt.