Von Hamburg bis Hawaii

Unterwegs in aller Welt

Geocachen – ein paar Highlights

Wir hatten in letzter Zeit ja viel und lang geschrieben, aber dabei vor allem unseren Singapur-Malaysia-Urlaub aufgearbeitet. Jetzt fehlt nur noch der letzte Teil, Langkawi, aber ich möchte erst ein mal ein paar Orte zeigen, an denen wir waren und die wir noch nicht vorgestellt haben. Viele dieser Orte hätten wir erst gar nicht gesehen, wenn es Geocaching nicht gäbe.

Fangen wir mal mit Ahrensburg und Siek/Grosshansdorf an. Eine nicht ganz ungewöhnliche Gegend, aber drei Caches. Das Ahrensburger Tunneltal, dessen Beschaffenheit auf die Eiszeit zurückgeht, kann sehr schon mit einem Spaziergang zur Burg Arnesvelde verknüpft werden. Von der Burg ist zwar nichts mehr zu sehen, aber ein Schild weist noch darauf hin. Und wer in der Gegend unterwegs ist, kann sich auch noch an einem Cache in Siek/Grosshansdorf versuchen, dessen Dreistigkeit des Verstecks unbedingt erwähnt werden muss.

Caches dazu: Ahrensburger Micro: TunneltalBurg Arnesvelde469

Weniger wegen dem Ort sondern wegen dem Verstecker hab ich hier noch einen schönen Tradi in Hamburg-Tonndorf. Mystphi, dieses mal zusammen mit Ageta, hat mal wieder ein Meisterstück abgeliefert. Ich will dazu nicht viel sagen, denn alles könnte zu viel verraten und den Spaß verderben. Wie man viel sagt, ohne etwas zu verraten, zeigt Knutsen42 in seinem Log. Urbaner Experimentalcache, wie im Listing steht, ist genau die richtige Bezeichnung dafür.

Cache dazu: Zielinskissimus Agetatio

Im Hamburger Planten un Blomen kann ich Planten un Blomen: Tropenhaus neben den anderen Tradis im Park empfehlen. Man lernt was, kann sich im Winter aufwärmen und bekommt ne große Dose für die Umgebung. Und wer sowieso schon in der Nähe ist, kann sich auch gleich …wo hab ich den Cache denn nochmal hingelegt??? antun.

Caches dazu: schon verlinkt

Eine Landschaft bzw. ein Naturschutzgebiet, von dem ich nicht mal wusste, dass es es gibt, ist das Heuckenlock. Es liegt im Deichvorland am Nordufer der Süderelbe und ist vor allem im eiskalten Winter, wenn die Elbe gefriert, eine Reise wert. Bei diesem Earthcache sollte man unbedingt einen Stop machen. Wer also das nahegelegene TB-Hotel Schlosshotel Stillhorn besucht, welches durch seine Mystphi-typische Bastelarbeit alleine eine Reise wert ist, sollte auch ins Heuckenlock fahren. Es ist nicht weit.

Caches dazu: HeuckenlockTB – Schlosshotel Rasthof Stillhorn Ost

Heuckenlock

Heuckenlock

Industriegeschichte zum Ansehen gibt es im Hamburger Hafen. Hier liegen einige Caches, drei davon führen zum und in die Nähe des Hafenmuseums. Wer sich für das Thema interessiert, ist hier genau richtig.

Caches dazu: Hamburger HafenbahnBleichen ex Old LadySanella

Auch ein Ausflug in das Hamburger Umland kann Spass machen. Sonntag sind wir Richtung Süden nach Brakel und Marxen gefahren. Auf dem Weg dahin gab es Verkehrsbehinderung! die Zweite – eine schöne Bastelarbeit ist das, da macht sogar ein Micro Spaß. Wieder war das Highlight dieses Tages ein Mystphi. Brackel – Die alte Bahnstrecke ist fast schon ein Lost Place im Industriegebiet. Wer nicht gerne in alten verlassenen Industrieanlagen und Bunkern rumstapft, aber trotzdem mal einen Lost Place sehen möchte, ne große Dose im Industriegebiet finden will, dabei noch was zum basteln möchte, der ist hier richtig. Zur Vollständigkeit passt dann noch Z 81 Tangendorfer Restgleis dazu. Allerdings sollte der vor dem Multi gemacht werden, sonst ist keine Steigerung drin.

Und wenn man sowieso schon in der Nähe ist, sollte man unbedingt noch zum Feuerwehrmuseum Marxen fahren. Nicht unbedingt wegen des Caches, das ist bei den Ausstellungsstücken nur ein Add-On. Aber Vorsicht, das Museum hat nur im Sommer geöffnet.

Feuerwehrmuseum Marxen

Ach, und ich soll Euch noch schön Grüßen, von Charlie, unserem Geocaching Bear.

Charlie auf der Dose

Previous

Virgin America Sicherheitsvideo

Next

Energie in Rheinland-Pfalz

2 Comments

  1. Knutsen

    Toller Bericht mit schönen Tipps. 🙂 Die meisten davon kenne ich noch nicht…. *mal wieder bookmark*
    Und macht Spaß zu lesen… da kriegt man auch wieder Lust, selbst was zu schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén