Gerne wären wir noch länger geblieben und hätten uns noch mehr von Arches und Canyonlands angesehen. Aber der Wetterbericht sagt den letzten guten Tag für die Region voraus. Da wir noch nach Mesa Verde wollen, geht es für uns wieder nach dem Frühstück los.

Auf Highway 191 fahren wir nach Süden. Die Abfahrt in den südlichen Teil von Canyonlands hätten wir gerne genommen, lassen sie aber links liegen, denn wir haben einfach nicht die Zeit dazu. Wir müssen also eindeutig wieder kommen.

USA 2014 - Tag 12

Wir wollen bei „Hole n‘ the Rock“ stoppen und es uns ansehen, sind aber zu früh, und es ist noch geschlossen. Etwas weiter südlich finden wir noch Wilson Arch an einem Parkplatz. Dann wird die Strecke langweilig.

USA 2014 - Tag 12

Wir tanken in Monticello und biegen auf den Highway 491 nach Cortez ab. Ausser ein paar alten Autos gib es unterwegs nicht viel zu sehen. In Cortez schaffen wir es, den falschen Abzweig zu nehmen. Doch als wir es merken, sind wir nach einer Wende schnell wieder auf Kurs zum Mesa Verde National Park.

USA 2014 - Tag 12

Es ist immer noch recht früh, als wir am Besucherzentrum ankommen. Wir gehen durch das Visitor Center und sehen uns da die Ausstellung an.

USA 2014 - Tag 12

Bei einem Gespräch mit den Rangern erfahren wir, dass trotz des guten Wetters das Visitor Center in Far View, die Wetherill Mesa Road und der Cliff Palace Loop geschlossen sind. Vor allem den letzten, den Cliff Palace Loop und die Führungen zum Balcony House und zum Cliff Palace hätten wir gerne gemacht. Leider war dies aber nicht zu ändern.

USA 2014 - Tag 12

Wir fahren also erst ein mal bis zum erreichbaren Ende, dem Mesa Top Loop. Dazu gibt es auch noch ein Video.

Wir sehen uns den Navajo Canyon View an. Dazu die Reste der Häuser und Siedlungen und das Square Tower House. Vom Sun Point View und dem Sun Temple können wir immerhin den Cliff Palace auf der anderen Seite sehen.

USA 2014 - Tag 12

Auf der Rückfahrt halten wir am Chapin Mesa Archeological Museum, besuchen die Ausstellung und kaufen beim Postamt der Ranger Briefmarken für unsere Postkarten.

USA 2014 - Tag 12

Den Rest des Tages verbringen wir in Cortez. Einen Snickers Blizzard von Dairy Queen lassen wir uns nicht entgehen. All zu viel gibt es in Cortez dann auch nicht zu sehen.



Disclaimer: GoPro war so nett, uns eine GoPro Hero 3 Silver zur Verfügung zu stellen. Mit dieser wurde das im Artikel eingebettete Video erstellt. Wir danken vielmals für diese Unterstützung.